Skip to main content

Hersteller

 

 

Vakuumierer ModellEigenschaftenBewertungPreis prüfen
Crenova-Vakuumierer*Crenova-Vakuumierer+ LED Indikatoren
+ inkl. 10 Verpackungstüten
+ ETL Zertifizierung
+ 110 Watt Motor
+ Automatik-Funktion
Merkmale:4 Stars (4 / 5)
Vakuumleistung:5 Stars (5 / 5)
Watt:3 Stars (3 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 


SOLIS EasyVac Pro*Crenova-Vakuumierer+ Absaugpumpe
+ Vakuum bis zu -0,8 bar
+ manuell und automatisch
Merkmale:3 Stars (3 / 5)
Vakuumleistung:5 Stars (5 / 5)
Watt:3 Stars (3 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 


Caso1405*Caso1405+ Vakuumpumpe 20l / Min.
+ -0,8 bar
+ regulierbare Vakuumstärke
+ 350 Watt

Merkmale:5 Stars (5 / 5)
Vakuumleistung:5 Stars (5 / 5)
Watt:4 Stars (4 / 5)
Gesamt:4.5 Stars (4.5 / 5)

Zur Bewertung

 


Rommelsbacher VAC 155*Rommelsbacher VAC 155+ 140 Watt
+ weißes Design
+ MAN-SEAL Funktion
+ Kolbenpumpe
+ Absaugleistung 9 l/Min
Merkmale:3 Stars (3 / 5)
Vakuumleistung:5 Stars (5 / 5)
Watt:3 Stars (3 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 


Gastroback 46008*Gastroback 46008+ vollautomatisch/manuell
+ 4 Programme
+ inklusive Folienbeutel
+ 1,4 Kg
+ 120 Watt
Merkmale:3 Stars (3 / 5)
Vakuumleistung:5 Stars (5 / 5)
Watt:3 Stars (3 / 5)
Gesamt:4 Stars (4 / 5)

Zur Bewertung

 


*Produktbild & Produktbezeichnung verlinken zu Amazon

Diverse Hersteller sorgen für eine hochwertige Ausführung

Diese Vakuumierer punkten auf ganzer Linie

Die Hersteller von Vakuumierer haben sich in den letzten Jahren zu wahren Spezialisten für die Geräte entwickelt. Waren es noch vor einigen Jahrzehnten eher Nischenprodukte die den Markt bevölkerten und kaum auf Interesse der Verbraucher, allenfalls der Gastronomen, stießen, hat sich mittlerweile ein regelrechter Trend etabliert, mit dem Vakuumierer die Küchenarbeit und somit die Zubereitung von Essen zu unterstützen. Das hat zu einer wahren Konkurrenz unter den Herstellern der Vakuumierer geführt. Zwischen Qualität und Preisunterschieden hat nie eine große Lücke geklafft, als dies mittlerweile der Fall wäre. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr Hersteller auf den Markt strömen und versuchen sich einen Teil des großen Kuchens, der Absatzzahlen von Vakuum-Geräten, zu sichern.

Lichtblick im Dschungel der einzelnen Hersteller

Nun wird es für den Verbraucher oftmals nicht einfach unter diesen vielen Herstellern die Spreu von der Weizen zu trennen, denn neben erstklassigen Anbietern von Vakuumierungsgeräten, existieren auch Hersteller die kaum bis niemand kennt oder solche, die eher im Ausland einen hohen Bekanntheitsstatus genießen. Daher hat sich die Seite Vakuumierer-Tests.com es zum Ziel erklärt, einen kleinen Lichtblick im

meat-569073_960_720Dschungel der Angebote darzustellen. Sowohl Gastronomen als auch private Hobbyköche, sollten den besten Vakuumierer für sich entdecken der in jeden Ansprüchen zu den eigenen Bedürfnissen passt. Auf dem Markt etabliert haben sich vor allem die Geräte von Caso. Diese sind allerdings eher für den Einsatz für zuhause vorgesehen.

Einfache Bedienung und großes Angebot

Die einfache Bedienung der Caso-Geräte unterstützt den Wunsch nach einem Vakuumierungsgerät, das sämtlichen Ansprüchen gerecht wird und auch Einsteigern eine praktische Gelegenheit bietet, die Eigenschaften der Geräte auf Herz und Nieren zu testen sowie erste Ergebnisse im Sous Vide Garen zu erzielen. Dennoch finden sich die Vakuumierer von Gastro durchaus in kleineren Restaurants wieder, denn nicht immer steht Sous Vide als einzige Garmethode auf dem Speiseplan. Köche die dennoch bestimmte und ausgewählte Speisen im Sous Vide Verfahren erstellen, werden auch mit dem Vakuumiergerät von Caso mehr als glücklich. Im industriellen Schnellverfahren oder wenn es mal etwas zügiger voranschreiten sollte und die Küche im wahrsten Sinne des Wortes am Brodeln ist, empfiehlt sich für die Gastronomie eher der Einsatz eines industriellen Gerätes, wie dies beispielsweise bei Gastroback der Fall wäre.


 

Erstklassige Hersteller für Vakuumierer

Anders als Caso liegt der Fokus bei Gastroback eher auf die Gastronomie, dennoch kaufen hier viele private Verbraucher ein, um in den Genuss erstklassiger Profi-Qualität zu gelangen. So manch ein Hobbykoch wurde bei Gastroback daher schon fündig. Der Hersteller vereint sowohl die Vorzüge von Privatanwendern und Gastronomen, bietet darüber hinaus auch noch speziell auf Profi-Köche Caso 1237 Profi-Folienset 3 (50x Folienbeutel 16 x 23 cm, 2x Folienrolle 20 x 600 cm, 1x Folienrolle 28 x 600 cm, 2x Folienrolle 30 x 600 cm) - abgestimmte Maschinen, die in der Küche für eine echte Unterstützung bei der Arbeit sorgen. Hier liegt der Preis etwas höher als bei Caso, dafür besitzen die Geräte viele weitere Extrafunktionen die sich niemand entgehen lassen sollte, der einen hohen Wert auf die Sous Vide Garmethoden legt und am Ende ein erstklassiges Gericht vorweisen möchte.

Geräte für den Hobbygebrauch und die Industrie

Für den Hobbygebrauch reichen einfache Geräte günstiger Hersteller um tolle Ergebnisse zu erzielen. Die Ansprüche in Restaurants fallen allerdings etwas sensibler aus, denn letztlich ist es der Gast, der viel Geld für ein Gericht ausgibt und daher auch nur das Beste vom Besten erwartet. Um dies zu erreichen, lohnt sich die Investition in Profi-Geräte die tatsächlich für eine Perfektion geradestehen, wie kein Küchenchef sie anders zu erwarten hat. Bei der Zubereitung von Sous Vide darf nichts schief laufen. Diese Vakuumierer bieten eine zuverlässige Lösung und liefern alles was sich das Koch-Herz nur Wünschen kann. Das Gleiche gilt allerdings auch für das generelle Vakuumieren von Lebensmitteln in der Gastronomie. Wo im privaten Haushalt etwas Gefrierbrand noch kein Beinbruch darstellt, kann dies im Restaurant zu einer wahren Katastrophe führen.

Große Mengen lassen sich mit Profi-Geräten abfertigen

Meist wird hier nicht in kleinen, sondern in großen Portionen gezählt. Die Mengen der Großküchen richten sich nach den Kunden und können daher einige Kilo oder Liter-Zahlen betragen. Günstige Geräte weisen schnell erste Schwächen auf wenn es um die Massenabfertigung von vakuumierten Lebensmitteln, wie dies in Großküchen beispielsweise der Fall sein kann, gehen soll. In schnellen Arbeitsabläufen fällt nicht auf, wenn sich eine größere Luftblase oder ein Riss im Vakuumbeutel integriert. Bei einer hohen Charge kann dies zu einem erheblichen Verlust führen, denn zum Schluss müssen die Lebensmittel anders gelagert, schnell verbraucht oder gar restlos entsorgt werden. Damit dies erst gar nicht geschehen kann, sollten Köche von Großküchen sofort mehr Geld investieren und ein Profi-Gerät von Firmen wie Gastroback setzen. Endverbraucher in privaten Küchen werden stattdessen mit Caso, Lava oder Rommelsbach die ersten Erfolge im Sous Vide Verfahren erleben. Mit diesen speziellen Geräten lässt ein Erfolg auch nicht lange auf sich warten. Wer gerne die Sous Vide Methode für sich entdecken möchte, sollte unbedingt die Hersteller aus dem Vakuumierer-Tests nutzen und sich selbst davon überzeugen, was diese Produkte zu bieten haben.

Rating: 4.2. From 29 votes.
Please wait...